ProNATs e.V. Verein zur Unterstützung arbeitender Kinder und Jugendlicher

Broschüre von ProNATs und CIR über arbeitende Kinder bestellen!

Am 8. März 2008 erschien die von ProNATs e.V. und der Christlichen Initiative Romero e.V. herausgegebene Broschüre: "'Wir sind nicht das Problem, sondern Teil der Lösung!' - Arbeitende Kinder zwischen Ausbeutung und Selbstbestimmung". Sie kann hier für € 6,- zzgl. Portogebühren bestellt werden.

Die 48-seitige Broschüre vermittelt einen Einblick in das Leben und Denken arbeitender Kinder in verschiedenen Teilen der Welt. Sie informiert über die verschiedenen Formen der Arbeit von Kindern, die rechtlichen Regelungen und politischen Strategien zur Kinderarbeit und die Vorschläge und Forderungen der Bewegungen der arbeitenden Kinder. Besonderes Augenmerk wird auf mögliche Alternativen zur Ausbeutung und Diskriminierung der Kinder gerichtet und wie sie zu ihrem Recht kommen können. Neben zahlreichen O-Tönen von arbeitenden Kindern enthält die Broschüre Materialhinweise und Fragen, die bei Veranstaltungen und in der Bildungsarbeit genutzt werden können.

Aus dem Umschlagstext:

Sie wollen sich nicht damit abfinden, unter katastrophalen Bedingungen arbeiten zu müssen. Vor über 30 Jahren begannen Kinder in Lateinamerika, sich selbst zu organisieren. Später entstanden ähnliche Gruppen in Afrika und Asien. Inzwischen gibt es eine Weltbewegung arbeitender Kinder und Jugendlicher. Deren Ziel ist nicht nur, die Lebenssituation der arbeitenden Kinder und Jugendlichen zu verbessern und Bildung für alle durchzusetzen. Die Mädchen und Jungen wollen auch, dass ihre konkreten Erfahrungen anerkannt werden.

Aus dem Inhalt:

  • Kinderarbeit – meist alltäglich und wenig spektakulär (S. 2)
  • Wie und warum Kinder arbeiten (S. 8)
  • Die Kindheit gilt als Schonraum (S. 10)
  • Die Bewegungen arbeitender Kinder (S. 12)
  • Pressestimmen (S. 19)
  • Kinder haben Rechte (S. 24)
  • Gut gemeint und doch daneben – die Politik der ILO (S. 27)
  • Fünf Stunden schuften für ein Kilo Bohnen (S. 29)
  • Schule und Arbeit schließen sich nicht aus – oft im Gegenteil (S. 30)
  • Auch in Deutschland arbeiten viele Kinder (S. 33)
  • Solidarische Ökonomie: Gemeinsam sind wir stärker (S. 36)
  • Die scheinheile Welt des fairen Handels (S. 38)
  • Wer ist ProNATs? (S. 40)
  • Wer ist die CIR? (S. 41)
  • Anregungen für Unterricht und Seminare (S. 42)
  • Didaktische Materialien (S. 45)
  • Film-Dokumentationen (S. 46)
  • Fachbücher (S. 47)
  • Nützliche Links im Internet (S. 48)
  • Anmerkungen (S. 48)

Aktualisiert: 11.07.2010