ProNATs e.V. Verein zur Unterstützung arbeitender Kinder und Jugendlicher

Ausbeutung ermöglicht?

3) Spielt ProNATs mit seiner positiven Einstellung zu Kinderarbeit nicht wirtschaftlichen Ausbeutern von Kindern in die Hände?

Diese Gefahr besteht nur dann, wenn unsere Positionen verkürzt wiedergegeben werden. Ausbeutung – auch Ausbeutung bei der Arbeit – muss stets benannt und bekämpft werden. Doch darf dieser Kampf nicht auf Kosten der Kinder geführt werden.

Dass Kinder arbeiten wollen und müssen ist in vielen Ländern der Erde gesellschaftliche Realität. Uns geht es dabei darum, dass dies in Würde geschieht. Deshalb muss die Verhandlungsmacht der Kinder gegenüber ihren Arbeitgebern gestärkt werden. Dies wird umso eher zu erreichen sein, je mehr Kinder und Jugendliche auch im gesellschaftlichen Leben zur organisierten Kraft werden, auf ihre Interessen und ihre Rechte als soziale Gruppe pochen und eigene soziale Bewegungen hervorbringen.

Ebenso sind sie auf ähnlich gerichtete soziale Bewegungen und Initiativen verwiesen, sowie auf Erwachsene, die sich mit ihnen solidarisieren, sie unterstützen und Ressourcen zur Verfügung stellen.

Aktualisiert: 04.07.2010